Auf der Suche nach neuen Wegen

Aktuelles

_______________________________________________________________________________________

In einem Sonderheft der Zeitschrift "Freies Christentum" zum Heft 3 / Mai-Juni 2019 beschreibt der
Vorstand des Bundes für Freies Christentum

Das Selbstverständnis des Bundes für Freies Christentum

Klicken Sie hier, um das Heft als PDF-Dokument kostenfrei zu lesen.

Soeben erschienen:

Das neue Heft unserer Zeitschrift „Freies Christentum"

71. Jahrgang – Heft 4
Juli/August 2019

 

Inhalt:

Kurt Bangert:
Wort des Schriftleiters: Mythos

Klaus Bohne:
Bultmanns Entmythologisierung. Der Mythos im Lichte moderner Welterkenntnis

Buchbesprechungen

Thomas Bauer:
Die Kultur der Ambiguität. Eine andere Geschichte des Islams
(Rezension von Kurt Bangert)

Leser-Echo

Zum Selbstverständnis
(Wolfgang Sternstein: Einfach begeistert)

Zur Gottesfrage
(Klaus Bohne: Mehr als die sichtbare Realität; Hubertus Mynarek: Mehr als eine innerpsychische Angelegenheit; Jürgen Linnewedel: Warum nicht innen und außen?; Helmut Kinder: Antwort an Dr. Linnewedel sowie Prof. Bohne und Prof. Mynarek)

Zu Karl Barth
(Michael Henoch: Eine böse Überraschung;
Kurt Bangert: Antwort vom Autor/Schriftleiter)

 

Beilage: Programm der Jahrestagung 2019: „Wie frei ist unser Wille?“

 ________________________________________________________

 Vorstand des Bundes für Freies Christentum

Der Vorstand des Bundes für Freies Christentum,
der bei der Mitgliederversammlung am 10. Oktober 2015 in Schwerte-Villigst gewählt
wurde, setzt sich folgendermaßen zusammen:

Professor Dr. Werner Zager, Worms (Präsident)
Karin Klingbeil, Filderstadt (Geschäftsführende Vorsitzende)
Kurt Bangert, Bad Nauheim (Schriftleiter der Zeitschrift „Freies Christentum“)
Dorothea Friemel, Bremen (Schriftführerin)
Pastor Christian Leu, Bad Salzdetfurth (Schriftführer)
Dr. Michael Blume, Filderstadt
Dr. Michael Großmann, Achern
Dr. Werner Martin, Oldenburg
Pfarrer Dr. habil. Wolfgang Pfüller, Leipzig
Professor Dr. Hans-Georg Wittig, Lörrach
Pfarrer Ingo Zöllich, Troisdorf

 

Spenden

Wollen Sie unsere Arbeit mit einer Spende unterstützen?
Wir freuen uns darüber.
Selbstverständlich stellen wir auf Wunsch eine Spendenquittung aus.

Bund für Freies Christentum
Kto. Nr. 155078-307
bei Postbank Hannover
(BLZ 250 100 30)

IBAN: DE30250100300155078307
BIC/Swift-Code: PBNKDEFF250